ALLGEMEINE HINWEISE

Terrassenfliesen in Holzoptik

Terrassenplatten in Holzoptik bestechen durch eine gemütliche Optik und sehen Echtholz zum Verwechseln ähnlich. Im Outdoor-Bereich profitieren sie von zahlreichen Vorteilen, die Feinsteinzeugplatten mit sich bringen. Denn die Keramik ist robust, langlebig und lichtecht.
Im heutigen Herstellungsverfahren der Feinsteinzeugplatten wird der typische Holzcharakter auf die Fliese reproduziert. Wie beim Echtholz gleicht auch hier keine Fliese der anderen. Holzarten wie Eiche, Buche oder sogar Altholz lassen sich ebenso in der Fliese verewigen wie Maserungen, Jahresringe oder Asteinschlüsse und setzen individuelle Akzente auf Terrassen und Balkonen. Neben der täuschend echten Optik verfügt die Terrassenplatte über besonders alltagstaugliche Eigenschaften.
 

Wichtige Eigenschaften der Terrassenfliesen in Holzoptik

  • Terrassenplatten in Holzoptik aus Feinsteinzeug haben eine Materialstärke von 20 mm. Sie sind kratz- und abriebfest und im Alltag robust.
  • Fettflecken und Schmutz können Feinsteinzeug nichts anhaben.
  • Feinsteinzeug verändert unter dauerhafter Sonneneinstrahlung nicht seine Farbe.
  • Terrassenplatten aus Feinsteinzeug haben eine Trittsicherheitsklasse R11. Deswegen sind sie für den Außenbereich geeignet.
  • Bei fachmännischer Verlegung sind die Platten frostsicher und witterungsbeständig.
  • Rektifizierte Kanten sorgen dafür, dass sich Terrassenplatten auch mit schmalen Fugen verlegen lassen.

Marken, Maße und Verlegemuster von Terrassenplatten in Holzoptik

Terrassenplatten in Holzoptik erhalten Sie in der Regel in einem länglichen, für Dielen typischen Format. Die Farben reichen von naturbelassenen Holztönen über pigmentierte Optiken bis hin zu Kollektionen im Shabby-Chic-Stil. Klassische Verlegemuster, die bei der Holzdiele zu Hause sind, unterstreichen den authentischen Look.
Beliebte Marken für Terrassenplatten in Holzoptik
Bei Raumwert Franke profitieren Sie von namenhaften Marken mit hochwertigen Kollektionen rund um Terrassenplatten in Holzoptik, zum Beispiel Im Online-Segment „Terrassendielen in Holzoptik“ finden Sie durchgängig unsere aktuellen Kollektionen.
Typische Maße der Terrassenplatte in Holzoptik
  • 40 x 80 cm
  • 30 x 120 cm
  • 30 x 180 cm
  • 40 x 120 cm
 
Möglich sind folgende Verlegmuster
  • Schiffsboden
  • Englischer Verband
  • Drittel- oder Viertelverband
  • Parallelverband
  • Fischgrätverband
  • Flechtmuster
 

Keramische Terrassenplatten im Außenbereich verlegen

Um Terrassenplatten in Holzoptik zu verlegen, gibt es verschiedene Möglichkeiten:
  • Keramische Terrassenplatten lassen sich auf einem Schotterbett verlegen. Voraussetzung für den Aufbau einer Terrassenfläche mit einem Kiesbett ist ein stabiler Untergrund.
  • Besonders einfach ist das Verlegen mit einer Bodenplatte. Spezielle Entkopplungsmatten sorgen dafür, dass Platten in Holzoptik und Estrich bei Temperaturunterschieden nicht gegeneinander arbeiten und sich der Verbund nicht löst. Das gilt vor allem für die beliebten Großformatfliesen im Outdoorbereich.
  • Beliebt ist auch die Verlegung auf Stelzlagern. Sie bietet Heimwerkern eine Möglichkeit, Fliesen auch ohne Vorkenntnisse zu verlegen. Beliebt ist die Verlegeart auch auf Balkonen oder Dachterrassen, wo es aufgrund von Aufbauhöhe oder Gewicht nicht möglich ist, ein Splittbett zu erstellen.
 
Profitieren Sie noch heute von den zahlreichen Kollektionen rund um Terrassenplatten in Holzoptik. Für Fragen und Beratungen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter am Telefon oder per Mail zur Verfügung.